Kategorie: Psychiatrieerfahrung

  • Plädoyer für die Glaubwürdigkeit eines psychiatrischen Patienten

    Plädoyer für die Glaubwürdigkeit eines psychiatrischen Patienten

    Wenn man sich derartig exponiert, wie ich es mit diesem Blog regelmäßig zu tun pflege, darf man sich zwangsläufig eine dickere Haut zulegen, denn ich spüre so viele verschiedene Reaktionen. Heute möchte ich über etwas schreiben, das mir schon seit Längerem sauer aufstößt. Wenn ein Mensch in seinem Leben, vor allem in der Kindheit Traumen…

  • Letters to my angel lover – a love that bridged heaven and earth

    Letters to my angel lover – a love that bridged heaven and earth

    Wie im letzten Beitrag erwähnt, werde ich euch nun an zwei weiteren Liebesbriefen, die ich auf der Forensik im psychotischen Zustand an meinen Stimmengeliebten schrieb, teilhaben lassen. So paradox dies vielleicht klingen mag, ich werde diesem Engel, der den Wahn in mir festigte, ewig dankbar sein für die Erfahrung, die ich durch ihn machen konnte.…

  • Briefe an meinen Stimmengeliebten – aus dem Jahr 2009

    Briefe an meinen Stimmengeliebten – aus dem Jahr 2009

    Die Liebesbeziehung zu einem Geist, den ich für Gott hielt, und seine Botschaften an mich lösten DEN Wahn aus, der mich schließlich in forensische Gefangenschaft brachte. Ende 2008 kam ich auf eine forensische Station, auf der ich zwei Jahre angehalten wurde. Ich werde nun die Briefe veröffentlichen, die ich im Jahr 2009 an meinen Stimmengeliebten…

  • Neuer Mut

    Neuer Mut

    Menschen gibt es so wie mich,die am Leben fast zerbrachen,vegetieren jämmerlich,lautlos unter vielen Sprachen.Klinik, Pillen und Psychiatersollten mir behilflich sein.Mir kam’s vor wie ein Theater,fremde Welt – ich ganz allein.Ärzte, gebt mir keine Pillen!Lasst mich aus dem Käfig raus! Brecht mir nicht mehr meinen Willen,denn das halte ich nicht aus.Ich will leben, endlich leben,lachen, froh…