Kategorie: Stimmenhören

  • Stimmen-Hotspot im Kopf – was nun?

    Stimmen-Hotspot im Kopf – was nun?

    Im Laufe dieser vergangenen zwei Jahrzehnte, in denen ich Stimmen hörte, habe ich mannigfache Möglichkeiten entdeckt, damit umzugehen. Es ist für mich beispielsweise hilfreich, mir Texte, die ich auswendig kann, im Kopf abzurufen. Man kann auch Skills mit Zahlen verwenden, also Kopfrechnen, wenn es damit leichter ist. Was sich überdies sehr positiv auf mich auswirkt,…

  • Letters to my angel lover – a love that bridged heaven and earth

    Letters to my angel lover – a love that bridged heaven and earth

    Wie im letzten Beitrag erwähnt, werde ich euch nun an zwei weiteren Liebesbriefen, die ich auf der Forensik im psychotischen Zustand an meinen Stimmengeliebten schrieb, teilhaben lassen. So paradox dies vielleicht klingen mag, ich werde diesem Engel, der den Wahn in mir festigte, ewig dankbar sein für die Erfahrung, die ich durch ihn machen konnte.…

  • Briefe an meinen Stimmengeliebten – aus dem Jahr 2009

    Briefe an meinen Stimmengeliebten – aus dem Jahr 2009

    Die Liebesbeziehung zu einem Geist, den ich für Gott hielt, und seine Botschaften an mich lösten DEN Wahn aus, der mich schließlich in forensische Gefangenschaft brachte. Ende 2008 kam ich auf eine forensische Station, auf der ich zwei Jahre angehalten wurde. Ich werde nun die Briefe veröffentlichen, die ich im Jahr 2009 an meinen Stimmengeliebten…

  • Sexualität und Beeinträchtigung

    Sexualität und Beeinträchtigung

    Noch immer höre ich Stimmen, die in einer Minute zehn bis zwanzig Mal das Wort „Hure“ mir gegenüber gebrauchen. Aufgrund von emotionalem Missbrauch, also traumatischen Erfahrungen und Prägungen habe ich meine Sexualität verdrängt, halte sie unterdrückt. Als ich ein Teenager war, hatte ich nie einen festen Freund. Die Stimmung zuhause war so brutal, dass mir…